E-Mailinfo@hkram.com

Kontaktiere uns+8613456189895

Suche
Banner

Ein Schalter zum Ein- und Ausschalten des Hauptkontakts durch Drehen des Griffs

Nov 20, 2019

Drehschalter können verwendet werden, um die herkömmlichen Drehimpulsgeneratoren des analogen Widerstandspotentiometers zu ersetzen. Diese Drehschalter werden normalerweise in der Mensch-Maschine-Schnittstelle der Frontplatte des Instruments und der audiovisuellen Steuerkarte verwendet. Die Drehschalter verwenden orthogonale optische Codierer anstelle von analogen Potentiometern. Diese rein digitalen Geräte, diese Drehschalter, ähneln in ihrer Erscheinung herkömmlichen oder resistiven Potentiometern, aber die interne Struktur dieser Drehschalter ist vollständig digital und verwendet optische Technologie. Ähnlich wie bei herkömmlichen Inkremental-Encoder-Produkten gibt es zwei orthogonale Ausgangssignale (Kanal A und Kanal B), die direkt mit dem Encoder-Prozessor-Chip verbunden werden können.

Drehschalter ist ein Schalter, der den Hauptkontakt durch Drehen des Griffs zum Öffnen und Schließen steuert. Es gibt auch zwei strukturelle Formen von Drehschaltern, nämlich eine unipolare Einheitsstruktur und eine mehrpolige Mehrpositionsstruktur. Einpolige Einheitsdrehschalter werden häufig zusammen mit Drehpotentiometern in Anwendungen verwendet, während mehrpolige und mehrpolige Drehschalter hauptsächlich zum Schalten des Arbeitszustandskreises verwendet werden.

In einem bestimmten Bereich wird der Widerstandswert geändert und dann gibt es einen Kontaktschalter. Dies ist der Schalter des alten Fernsehers und Radios. Es gibt mehrere Zahnräder für den Lüfter. An die Lüfterwicklung sind mehrere Sätze von Anschlusskabeln angeschlossen. Durch Ändern der Anzahl der Spulenwindungen Zum Ändern der Drehzahl ähnelt das Prinzip dem eines Potentiometers.