E-Mailinfo@hkram.com

Kontaktiere uns+8613456189895

Suche

Ein / Aus-Steuerung der Schaltung realisieren

Nov 19, 2019

Kombinationsschalter bezieht sich auf einen Schalter, der häufig als Stromquelle in elektrischen Steuerkreisen eingeführt wird. Es kann verwendet werden, um einen Motor mit geringer Leistung direkt zu starten oder zu stoppen oder den Motor vorwärts und rückwärts, rückwärts usw. zu bewegen.

Der Kombischalter besteht aus beweglichem Kontakt (bewegliches Kontaktstück), statischem Kontakt (statisches Kontaktstück), Welle, Griff, Positioniermechanismus und Gehäuse. Der bewegliche Kontakt und der statische Kontakt sind jeweils zwischen mehreren Schichten von Isolationspads gestapelt und weisen jeweils einen Anschluss zum Verbinden von Leitungen auf. Wenn der Griff gedreht wird, dreht sich der bewegliche Kontakt jeder Schicht mit der quadratischen Drehwelle, um die Ein / Aus-Steuerung der Schaltung zu realisieren.

Innerhalb des Kombischalters befinden sich 3 Paare statischer Kontakte, die durch 3 Lagen Isolierplatten mit jeweils einem Kabelpfosten zum Anschließen von Leitungen voneinander getrennt sind. Die 3 beweglichen Kontakte sind entsprechend den jeweiligen statischen Kontakten voneinander isoliert und mit einer gemeinsamen Isolierung versehen. Auf der Stange ist ein Ende der isolierten Stange mit einem Betätigungsgriff versehen. Jedes Mal, wenn der Griff um 90 ° gedreht wird, können die drei Kontaktgruppen geöffnet oder geschlossen werden. Eine Schnellschaltfeder ist im Schalter installiert, um die Schaltgeschwindigkeit des Schalters zu beschleunigen.

(1) Weil die Ein-Aus-Kapazität des Kombischalters niedrig ist. Es kann nicht zur Unterbrechung des Fehlerstroms verwendet werden. Bei der Steuerung des Motors für den reversiblen Betrieb muss der Motor vollständig gestoppt werden, bevor der umgekehrte Anschluss zulässig ist.

(2) Wenn die Betriebsfrequenz zu hoch oder der Lastleistungsfaktor zu niedrig ist, sollte der Kombischalter mit verringerter Kapazität verwendet werden, da sonst die Lebensdauer des Schalters beeinträchtigt wird.

(3) Beachten Sie bei der Verwendung, dass die Schaltzeiten des Kombischalters pro Stunde in der Regel 15-20 mal nicht überschreiten.

(4) Überprüfen Sie immer, ob die Befestigungsschraube des Schalters locker ist, um ein Lösen der Kabelcrimpung zu vermeiden. Dies kann zur Entladung, Funkenbildung, Ablation oder Unterbrechung des Stromkreises führen.

(5) Achten Sie bei der Reparatur des Kombischalters darauf, den Kontakt der dynamischen und statischen Kontaktstücke im Inneren des Schalters zu überprüfen, um eine Lichtbogenablation der internen Kontakte zu vermeiden.