E-Mailinfo@hkram.com

Kontaktiere uns+8613456189895

Suche
Banner

Standardisieren Sie die Innenverkabelung und reduzieren Sie potenzielle Sicherheitsrisiken

Nov 01, 2019

Steckdose, auch als Steckdose bezeichnet, Schaltsteckdose. Buchse bezeichnet eine Buchse mit einer oder mehreren steckbaren Schaltkreiskabeln, über die verschiedene Kabel angeschlossen werden können.

Dies erleichtert die Verbindung mit anderen Schaltkreisen. Durch das Verbinden und Trennen zwischen der Leitung und den Kupferteilen wird schließlich das Verbinden und Trennen dieses Schaltungsteils erreicht.

Um die Verkabelung in Innenräumen weiter zu regulieren, Sicherheitsrisiken und die Verschwendung wiederholter Demontagen zu verringern und mit Unternehmen zusammenzuarbeiten, um ein Verbraucherumfeld zu schaffen, das von den Verbrauchern gewährleistet wird und eine gute Marktordnung aufweist, lädt die Allianz für Elektrotechnik und intelligente Zusammenarbeit der Nationalversammlung Elektrofachleute dazu ein Gemeinsame Einführung von "Electrical Appliances Safely Home" Die Reihe schlug vor, den Verbrauchern detailliertes und effektives Wissen über verschiedene Aspekte wie Materialauswahl, Verkabelung, Schalter- und Steckdosendesign, Telefonnetz- und TV-Leitungsdesign zur Verfügung zu stellen und sie bei der Auswahl eines Heimwerkers zu unterstützen Unternehmen, das zu ihnen passt und wie man mit Designern während des Heimwerkerprozesses kommuniziert.

Obwohl die Schaltsteckdose kein "großes Stück" wie ein Haushaltsgerät ist, bezieht sie sich auf die tägliche Sicherheit der Familie und ist die erste Verteidigungslinie, um die elektrische Sicherheit des Haushalts zu schützen. Daher dürfen Sie bei der Auswahl einer Schaltsteckdose nicht nachlässig sein. Elektrofachleute erinnerten insbesondere daran, dass verschiedene Orte mit unterschiedlichen Arten von Schaltern und Steckdosen ausgestattet sind. Familien mit kleinen Kindern, um zu verhindern, dass Kinder die Steckdose mit ihren Fingern oder Metallgegenständen berühren, sollten Sie eine Sicherheitssteckdose mit einer Sicherheitsblende wählen.

1. Die Installationshöhe der Steckdose sollte gemäß den Konstruktionsanforderungen installiert werden, wenn die Konstruktion Bestimmungen enthält. Wenn das Design nicht klar ist, sollte es im Allgemeinen Folgendes erfüllen: Die Steckdose mit der Sicherheitstür ist nicht niedriger als 0,3 M; Die Steckdose ohne Schutztür ist nicht niedriger als 1,8 m. Es wird empfohlen, Steckdosen mit Sicherheitstüren zu kaufen, da der Preis nicht sehr unterschiedlich ist.

2. Verwenden Sie wasserdichte und spritzwassergeschützte Steckdosen im Badezimmer oder an anderen feuchten Orten. (Hinweis: Die Steckdose mit Schutztür ist eine Kunststoffblende (Schutztür) vor der Metallfeder der Buchse auf der Basis der allgemeinen Steckdose. Eine Dreilochsteckdose, wenn der Stecker eingesteckt ist, der Erdungspfostenkopf (etwas länger) wird in das Loch eingeführt Der Mechanismus in der Steckdose öffnet die anderen beiden Löcher. Die Zwei-Loch-Steckdose muss gleichzeitig in den Steckdosenkopf eingeführt werden. Die Schutztür kann geöffnet werden, um zu verhindern, dass kleine Kinder Metall einführen Objekte versehentlich.)

3. Wenn die Steckdose installiert ist, sollte die Verkleidung gerade und nahe an der Wand sein. Und die Verkabelung (Phase) sollte übereinstimmen mit: Einphasen-Zweilochbuchse, das rechte oder obere Loch, das der Buchse zugewandt ist, ist mit dem Phasendraht (Feuerdraht) verbunden, das linke oder untere Loch ist mit dem Neutralleiter verbunden; Einphasen-Dreilochbuchse, rechts von der Buchse Das Loch ist mit dem Phasendraht (L, stromführender Draht) verbunden, das linke Loch ist mit dem Neutralleiter (N) verbunden und das obere Loch ist geerdet (PE) ).